So wird es DEIN Barcamp!

Wenn du zum ersten Mal bei einem Barcamp (Was ist das überhaupt?) bist, weißt du vielleicht noch nicht, was auf dich zukommt. Erstmal sei gesagt: Keine Sorge, es wird dir alles so leicht wie möglich gemacht. Hier sind ein paar Punkte, die dir bei der Vorbereitung helfen:

Was soll ich mitbringen?

Bringe dein Smartphone mit, um Fotos zu machen, Tweets abzusetzen und Notizen zu machen. Für Scribbles (oder sogar Sketchnotes) geht natürlich auch das gute, alte Notizbuch aus Papier. Eine Powerbank ist hilfreich, wenn der Saft ausgeht. Anonsten ist für alles gesorgt!

Was muss ich planen?

Als erstes, an welchen Tagen du kommen möchtest. Am besten ist natürlich Freitag und Samstag! Wenn du Freitags zur Party kommst und nicht in Koblenz wohnst, schaue vorher, wie du hin- und zurück kommst oder ob du ein Hotel brauchst. Welche Sessions du besuchst, planst du spontan.

Rede über das Barcamp!

Sag bei unserem Facebook-Event zu. Dort siehst du auch, wer sonst noch alles dabei ist, vielleicht kennst du sogar schon jemanden. Und wenn nicht, lernt man schnell Leute kennen, dafür ist ein Barcamp da. Auch im Vorfeld kannst du z.B. deinen Arbeitskollegen vom Barcamp erzählen – es ist eine sehr gute (und günstige) Weiterbildungsmöglichkeit. Rede über das Barcamp!

Vernetze dich!

Bei der Vorstellungsrunde kannst du dir direkt die Leute merken, die für dich interessant sind. In den Pausen und auf der Afterparty oder einfach auf dem Weg zur nächsten Session gibt es genügend Möglichkeiten, sich auszutauschen. Nutze außerdem online (Twitter) den Hashtag #bcko18 (wenn du noch nicht bei Twitter bist ist ein Barcamp der ideale Einstieg). Auch so kommst du in Kontakt. Nutze diese Chance!

Mach eine eigene Session!

Ein ungeschriebenes Barcamp-Gesetz sagt: Wer zum ersten Mal dabei ist, muss keine Session anbieten. Was aber auch heißt: Du kannst eine Session anbieten. Eine Session dauert 45 Minuten, du kannst also z.B. 30 Minuten etwas erzählen und 15 Minuten diskutieren. Es muss keine PowerPoint-Schlacht werden, du kannst auch spontan eine Diskussionsrunde anbieten.

Wir freuen uns auf dich! (Tickets gibts hier😉)

Zurück zur Übersicht